Schloss Schwarzburg - Denkort deutscher Geschichte zwischen Dynastie und Demokratie

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Unterzeichnung der Weimarer Verfassung durch Reichspräsident Friedrich Ebert 1919 in Schwarzburg, soll das im Jahr 1123 gegründete Schloss zu einem zentralen Denkort für Demokratie ausgebaut werden.  Ziel ist, Schwarzburg als Anlaufstelle und Austragungsort für Demokratie und demokratische Bildung im ländlichen Raum zu entwickeln.

Schaubaustelle
Vom 13. Juli 2019 bis zum 13. Oktober 2019 werden ausschließlich an den Wochenenden (Sa/So) der ehemalige Ahnensaal, der sogenannte Emporensaal und  ein Teil der Innenräume des Schloss-Hauptgebäudes im Rahmen von Baustellenführungen per Audiowalk zugänglich sein. 

Führungen (Dauer ca. 1 Stunde):

  • Samstags: 13.30 Uhr und 15.30 Uhr
  • Sonntags: 13.30 Uhr und 15.30 Uhr
  • Teilnehmerzahl begrenzt!

Anmeldung erforderlich unter  Tel.: 036730-399630 (Di-So)

Weitere Informationen dazu finden Sie hier