Ausgabe vom 24.09.2014 

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Herbst steht vor der Tür. Die Ernte ist eingefahren, Früchte werden geborgen und verarbeitet. Im Schwarzatal werden Äpfel nicht nur geerntet, sondern auch immer öfter neue Bäume gepflanzt. Erntezeit heißt für uns auch: Zeit der Abrechnung. Wichtige Förderprojekte der TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal finden im Herbst ihren Abschluss.
Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg


Das Schwarzatal zur TourNatur in Düsseldorf

Die TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal hat sich vom 5. bis 7. September am Gemeinschaftsstand des Regionalverbundes Thüringer Wald auf der Wandermesse TourNatur präsentiert. 

Die 12. TourNatur hat mit 36.000 Besuchern die aktuellen Wanderstudien bestätigt: Das Interesse am Wandern und die Nachfrage nach entsprechenden Angeboten ist ungebrochen hoch. Ein Potential, das unsere Gastgeber für zielgerichtete Angebote nutzen können. Insbesondere angefragt werden zertifizierte Wanderunterkünfte. Iris Paul vom Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg hatte unter anderem Wanderpauschalen von Vereinsmitgliedern im Gepäck und konnte aufschlussreiche Informationen für die Neu- und Weiterentwicklung von Angeboten für diese wachsende Zielgruppe sammeln.

Mehr zur TourNatur

Cursdorf als Staatlich anerkannter Erholungsort bestätigt

Herzlichen Glückwunsch! Die staatlich anerkannten Erholungsorte stellen sich einem Qualitätsanspruch und sind mit ihren Gastgebern und Angeboten wichtige Knotenpunkte in der Region.

Viel Erfolg wünschen wir auch Oberweißbach, Schwarzburg und Meura, die ebenfalls eine Wieder-Anerkennung beantragt haben.

Mehr Infos zu Cursdorf

Workcamp im Fröbelwald

Das Gemeinschaftswerk Fröbelwald an der Bergbahn wird international. Acht junge Leute aus sechs Ländern waren zu einem zweiwöchigen Workcamp nach Lichtenhain gekommen.

Gearbeitet wurde am "Falkenblick", der nächsten Station im Fröbelwald, die noch in diesem Jahr fertig werden soll. Die fleißigen Helfer kamen aus China, Taiwan, Tschechien, Frankreich, Irland und Ungarn. Projektträger des Workcamps, das vom Service Civil International organisiert wurde, war der Naturpark Thüringer Wald e.V.  (Foto: Michael Graf, OTZ)


Vom Ball zum Rad im Schwarzatal

14 Nachwuchsbasketballer des FC Bayern München haben Anfang September das Schwarzatal auf einer Mountainbike-Tour erkundet.

Die jungen Sportler waren zu einem Trainingslager in der Landessportschule Bad Blankenburg zu Gast. Die Radtour hatte sich angesichts der landschaftlichen Vorzüge im Schwarzatal als Ergänzung der gewohnten Übungseinheiten angeboten. Begleitet wurde die Gruppe durch Thomas Fitzke. Der Projektleiter für Rad- und Wassertourismus beim Regionalverbund Thüringer Wald hatte eine 27 km lange Tour konzipiert. Mit rund 500 zu überwindenden Höhenmetern war die Trainingseinheit für die sonst am Ball versierten Sportler durchaus anspruchsvoll.


Aktuelles zur Fröbel-Dekade

Das Thüringer Wirtschaftsministerium fördert die Erstellung einer eigenen Website zur Fröbel-Dekade. Die Kreissparkasse unterstützt die Aktion "100 Bäume für Fröbels Garten".

Neue Apfelbäume werden entlang des Fröbel-Wanderwegs von Bad Blankenburg über Groß- und Kleingölitz bis nach Keilhau gepflanzt. Weitere Baumpaten werden gesucht. Mit der Pflanzaktion im Herbst endet das Dekadenjahr 2014, das unter dem Thema "Fröbel und die Natur" stand. 


Entdecken Sie

... Neuigkeiten aus der Geschichte der Klosteranlage Paulinzella. Bei Grabungsarbeiten westlich der Klosterkirche haben Fachleute Belege für einen bisher nicht bekannten Großbrand im 15. Jahrhundert gefunden.

Die Sanierungsarbeiten am und im Forst-Amtshaus Paulinzella gehen weiter. Am 1. September wurde mit der Freilegung des Gebäudekerns begonnen. Mit weiteren Überraschungen ist zu rechnen. In einem Newsletter berichtet das Thüringer Forstamt Saalfeld-Rudolstadt über den Baufortschritt. 


Empfehlenswert

Ein Besuch im Restaurant des Flair Hotels "Waldfrieden" in Schwarzmühle.

Ein neuer Koch verzaubert hier die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten. Zu den Angeboten des Hauses gehört ein Candle-Light Dinner. Lassen Sie sich überraschen.

Mehr Infos

Engagement der Wirtschaft

Im Jahr 2015 steht für den Panoramaweg Schwarzatal zum dritten Mal eine Nachzertifizierung an. Unternehmen unterstützen die Gemeinden bei den erforderlichen Instandhaltungsarbeiten.

Beispielhaft für viele sei die Firma Voigt aus Großbreitenbach genannt, die am Wegabschnitt Schwarzmühle das neue Stahlgerüst einer Fußgängerbrücke finanziert hat. Nach Auskunft des Bürgermeisters hat das Unternehmen darüber hinaus das Aufstellen von Holzskulpturen im Park finanziell unterstützt. Hölzerne Kunstwerke sind unter anderem zum diesjährigen 3. Parkfest in Schwarzmühle im Juli entstanden.


Ausschüsse und Gremien

Das Wirtschaftsministerium hat den Wettbewerb "Tourismusbudget 2015" ausgelobt. Bis zum 31.01.2015 können Bewerbungen eingereicht werden.

Die Frage einer Beteiligung der TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal wird in den nächsten Beratungen der Ausschüsse und Gremien auf der Tagesordnung stehen.

Jüngst getagt haben: am 11.09. der Fröbel-Kreis und am 16.09. der Marketingausschuss.

 


Veranstaltungstipps

Der Herbst ist in den Gemeinden die Hoch-Zeit der Kirmes. Wo genau gefeiert wird, finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Andere Facetten der Landkultur lassen sich entdecken: am 26.09.2014 in Cursdorf - KULTURVORORT Lesung in der Porzellanmanufaktur Kati Zorn und am 14.10.2014 in Unterweißbach - Puppentheater. Eine Veranstaltung der besonderen Art wird der WaldErntedank-Gottesdienst am 28.09.2014 in Paulinzella

Mehr Veranstaltungen

Weiterbildung

Wer aufhört, besser werden zu wollen, ist nicht mehr gut. Die Thüringer Tourismus GmbH unterbreitet Angebote zur Weiterbildung.

 

 

 

Zum Beispiel im Oktober: Aufzeichnung und Buchführung - Die Fallstricke im gastronomischen Alltag (22.10.2014, Erfurt), Reisen für alle - Barrierefreiheit als Qualitäts- und Komfortmerkmal (23.10.2014, Suhl), Kreative Produkt- und Angebotsentwicklung - Schluss mit dem Einheitsbrei (29.10.2014, Erfurt)

Außerdem interessant: Wanderführer Fortbildung der Thüringer Wanderakademie (17.-19.10.2014, Landessportschule Bad Blankenburg)

 

Mehr Informationen

Neue Regionalmesse am Start

Jetzt ist es endlich soweit: Am 14.+15.März 2015 findet die 1. Regionalmesse „feel good“
in der Stadthalle Bad Blankenburg statt. "Wir möchten regionalen Anbietern von Produkten und Dienstleistungen eine Plattform bieten" - darin sind sich die beiden Veranstalter, der marcus-Verlag und die Stadthalle Bad Blankenburg BGmbH einig.

Der Messename „feel good“ steht dabei für den Grundgedanken, dass sich die Menschen in ihrer Heimat wohlfühlen. Aber wann fühlen wir uns wohl? Wenn wir gern in unserer Region leben, ihre Stärken zu schätzen wissen, regionale Besonderheiten kennen, nutzen und mögen. Aus der Vielfalt unserer Region ergeben sich die vier Themenwelten der „feel good 2015“.

THEMENWELTEN
Genießen | Verkostung und Verkauf kulinarischer Produkte aus der Heimat
Wohlfühlen | Gesundheit, Entspannung, Sport, Beauty
Leben | Wirtschaft, Wohnen, Bauen, Freizeit, Ausflüge, Reisen, Garten
Einkaufen | Nützliches und Neues aus der Heimat


Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 23
07422 Bad Blankenburg
036741-2667