Ausgabe vom 24.01.2015 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Neues Jahr - neues Glück! Die Wünsche für privaten und beruflichen Erfolg sind noch nicht verklungen, da schicken sich die Verantwortlichen der TourismusRegion Rennsteig Schwarzatal bereits an, das Guthaben an gewünschtem Glück in Anspruch zu nehmen. Ende Januar beteiligt sich die Region gemeinsam mit Partnern am Wettbewerb um das Tourismusbudget. Egal, wie die Würfel fallen, bereits das in konzentrierter Arbeit entstandene Konzept ist von Wert. Und schließlich ist jeder seines eigenen Glückes Schmied. Es kommt wie immer darauf an, was man daraus macht.

Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg  


TourismusRegion beteiligt sich am Wettbewerb zum Tourismusbudget 2015

Die inhaltliche Arbeit am Entwurf des Beitrags im Wettbewerb um das Tourismusbudget 2015 ist abgeschlossen. Herzlichen Dank an die Mitglieder der Arbeitsgruppe und an das Abraxas-Team, das die Konzepterstellung moderiert hat. 

Gegenstand des Wettbewerbsbeitrags ist eine Strategie zur weiteren Profilierung und Qualifizierung im Aktiv-Tourismus. Verein und Kommunale Arbeitsgemeinschaft der TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal gehen gemeinsam mit Masserberg und Schleusegrund, dem Regionalverbund Thüringer Wald e.V. sowie dem Verband Naturpark Thüringer Wald e.V. ins Rennen.


Umbau Touristinfo Oberweißbach abgeschlossen

Nach Umbauarbeiten bietet die Gästeinformation im Fröbelmuseum Oberweißbach nun bessere Bedingungen hinsichtlich der Barrierefreiheit. Durch das Versetzen von Theke und Regalen steht jetzt mehr Bewegungsraum zur Verfügung.

Im Ergebnis der Untersuchungen des Pilotprojektes - Entwicklung regionaler Tourismusstrukturen - lagen konkrete Empfehlungen zur weiteren Qualitätsverbesserung der Touristinfo Oberweißbach auf dem Tisch. Den Anstoß zur Umsetzung der Maßnahmen hat der Antrag auf Zertifizierung als Staatlich anerkannter Erholungsort gegeben. Übrigens: Gerd Eberhardt aus Oberweißbach gehört zu den Aktiven, die als Standpersonal am Landkreis-Terminal die TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal auf der Grünen Woche in Berlin vertreten.


Sonderbriefmarke würdigt Kindergarten-Jubiläum

Am 28. Juni 1840 verwirklichte Friedrich Fröbel in Bad Blankenburg seine Idee von einem Kindergarten. Das Bundesministerium der Finanzen würdigt das Jubiläum mit der Herausgabe eines Sonderpostwertzeichens. 

Die Briefmarke trägt den Titel: "175 Jahre erster Kindergarten in Deutschland". Mit einem Vorlauf von zwei Jahren waren aus 500 Themenvorschlägen 52 Motive für eine Veröffentlichung im Jahr 2015 ausgewählt worden.


Weitere Ortsflyer geplant

Meuselbach-Schwarzmühle und Cursdorf haben Interesse an einer Präsentation ihrer Orte in Form eines Ortsflyers angemeldet.

Die Mitgliedsgemeinden der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft profitieren von einer Kostenersparnis, die sich aus der Nutzung des gemeinsamen Layouts ergibt. Zugearbeitete Texte und Fotos werden durch die Fachleute des Tourist- und ServiceCenters in Form gebracht. Erleichtert wird die Arbeit durch eine vorgegebene Maske. Informationen gibt Iris Paul vom Tourist-und ServiceCenter Bad Blankenburg. 

 


Sommerfrische-Architektur im Fokus der IBA Projektqualifizierung

Die Initiative Zukunftswerkstatt Schwarzatal hat das Thema - Sommerfrische Schwarzatal - als Modellprojekt im Rahmen des experimentellen Wohnungsau- und Forschungsvorhabens "Baukultur konkret" angemeldet.

Rückenwind bekommt der Antrag durch die Internationale Bauausstellung Thüringen. Das Thema - Sommerfrische-Architektur im Schwarzatal - ist Teil des IBA-Projektantrags, der im vergangenen Jahr als IBA-Kandidat nominiert wurde. Hotels und Gasthäuser aus dem 19. Jahrhundert sind heute in ihrem Bestand gefährdet. Gesucht wird nach innovativen und exzellenten Lösungen für Sanierung, Nutzung und Betrieb der charkteristischen Objekte.  


Wir begrüßen das Hotel "Zum Steinhof"/ Bad Blankenburg als neues Mitglied

Nach der Aufnahme der Ferienagentur Hofmann können wir mit dem Hotel "Zum Steinhof" bereits das 2. neue Mitglied im gerade erst angebrochenen Jahr begrüßen - so kann es gern weitergehen :-).

"Wir können nur etwas erreichen, wenn wir zusammenarbeiten!" - so das Gredo eines Gespräches mit Marlies Otto, Geschäftsführerin und Inhaberin des Hotels in Bad Blankenburg. Die Akteure der KAG und des Vereins freuen sich natürlich, dass die zahlreichen Bemühungen fruchten und die Botschaft immer besser Resonanz findet. Auf eine gute und intensive Zusammenarbeit!

Homepage des neuen Mitgliedes

Veranstaltungen 2015

Zum Start des neuen Jahres sollten Kommunen und Leistungsträger prüfen, ob sie ihre Veranstaltungen in den regionalen Veranstaltungskalender eingepflegt bzw. dem Tourist- und ServiceCenter gemeldet haben.

Der Vorteil einer frühzeitigen Meldung der Jahresaktivitäten ist es, dass Terminüberschneidungen erkannt und ggf. bereinigt werden können.

Im letzten Newsletter hatten wir das Angebot einer gebündelten Werbung für Festveranstaltungen von Schwarzatal-Gemeinden, die 2015 runde Ortsjubiläen begehen, unterbreitet. Wir haben positive Rückmeldungen bekommen. Termine und nähere Informationen zu den geplanten Aktivitäten sind bitte bis zum 6. Februar 2015 an das Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg zu melden.

Veranstaltungskalender

Weiterbildung

Die Thüringer Tourismus GmbH hat auch 2015 ein interessantes Weiterbildungsprogramm zusammen gestellt.

Weiterbildungsangebote

Ressortübergreifende Unterstützung sichern

Auf der Grundlage des Wettbewerbsaufrufs der Thüringer Programmbehörde im Dezember 2014 haben die Arbeiten zur Erstellung des neuen LEADER Förderkonzeptes begonnen. Interessierte Regionen müssen nun bis 30. Mai ihre Schwerpunkte für den Einsatz von Fördermitteln bis 2020 definieren.

In der vergangenen Förderperiode hatte die LEADER Aktionsgruppe Saalfeld-Rudolstadt e.V. unter anderem in der Entwicklung der TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal Impulse durch LEADER Projekte gesetzt. Grundlage war ein entsprechend formuliertes und begründetes Handlungsfeld. Die Ausrichtung der neuen Förderstrategie für die Region Saalfeld-Rudolstadt wird in den nächsten Wochen mit Akteuren und Netzwerkpartnern diskutiert. Vorschläge und Anregungen nimmt Ines Kinsky entgegen. Kontakt: 0162.4726450

Mehr Infos zu LEADER

Homepage der TourismusRegion jetzt auch in englischer Variante online

In Zusammenarbeit mit einer professionellen Übersetzerin (Muttersprachler) hat das Tourist- und ServiceCenter jetzt die umfangreichen Arbeiten an der englischen Homepage abgeschlossen und freigeschalten, so dass die Region ab sofort auch für englischsprechende Touristen die wichtigsten Informationen bereitstellen kann. Das umfangreiche Projekt wurde im Rahmen der Tourismusförderung von der TAB finanziell unterstützt.

Der modulare Aufbau kommt auch allen Mitgliedsgemeinden der KAG Rennsteig-Schwarzatal zugute, die den perspektivisch geplanten "Homepagebaukasten" für die eigene Homepage nutzen möchten.

Link zur englischen Homepageversion

Die TourismusRegion auf Messen

Nach der Präsentation auf der Grünen Woche in Berlin wird sich die TourismusRegion auf dem Dresdner Reisemarkt Ende Januar auf dem Gemeinschaftsstand des Regionalverbundes Thüringer Wald präsentieren.

Iris Paul, Mitarbeiterin im Tourist- und SerrviceCenter, wird unsere Region auf dieser besucherstarken Reisemesse präsentieren und nimmt gern noch anprechende und aufbereitete Angebote von Mitgliedern des Vereins mit. Bei Interesse bitte melden:

Mailkontakt

Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 23
07422 Bad Blankenburg
036741-2667