Ausgabe vom 24.06.2015 

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Zuschauer des MDR haben entschieden. Der Panoramaweg Schwarzatal wurde zum schönsten Wanderweg Thüringens gekürt. Herzlichen Dank an die Stimmgeber und an den Mitteldeutschen Rundfunk, der mit seiner Aktion den Rahmen für eine Meinungsäußerung geschaffen hat. Meist sind es die negativen Erlebnisse, die sich vehement Gehör verschaffen. Positives wird wesentlich zögerlicher weitergegeben. Aber offensichtlich gibt es sie: die Erinnerungen an schöne Stunden im Schwarzatal und die Verbundenheit der Menschen mit ihrer Region. Der Wettbewerb hat mobilisiert. Und darin liegt der eigentliche Erfolg des Votings. Denn, auch die anderen vorgestellten Wege sind wunderschön. Und noch einen Effekt hat die Gemeinschaftsaktion mit der ARD. Sie wirbt deutschlandweit für das Schwarzatal. Der Wanderparkplatz in Bad Blankenburg war am letzten Wochenende bemerkenswert gut gefüllt. Nun liegt es bei den Gastgebern, Mehrwert aus der Aktion zu generieren.

Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg

 


Sonderbriefmarke 175 Jahre Kindergarten am 26. Juni 2015 in Bad Blankenburg erhältlich

Bad Blankenburg, der Ort der Gründung des ersten deutschen Kindergartens, wurde für die offizielle Präsentation der Sonderbriefmarke "175 Jahre Kindergarten" ausgewählt.

Das Sonderwertzeichen wird am 26. Juni 2015 durch Dr. Ralf Kleindieck, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend im Rahmen des Festaktes zum Kindergartenjubiläum im Rathaus vorgestellt. Am Bad Blankenburger Markt wird in der Zeit von 10 -17.00 Uhr durch den Philatelisten-Verband Thüringen und die Deutsche Post AG ein Sonderpostamt eingerichtet. Hier kann die Sonderbriefmarke erworben und mit Ersttagsstempel versehen werden. 

Mehr Infos zur Sonderbriefmarke

Ostthüringer Zeitung hat Foto-Wettbewerb "Schwarzatal" gestartet

Seit 14. Juni 2015 können Fotos aus dem Schwarzatal mit seinen Seitentälern und Höhen an die OTZ-Redaktion gesandt werden. Einsendung per Mail an: rudolstadt@otz.de

Der Fotowettbewerb soll Motive für eine neue Postkartenreihe oder vielleicht sogar ein kleines Büchlein liefern. Eine Jury wird darüber entscheiden, welche Bilder als Postkartenmotiv ausgewählt werden. Beteiligen Sie sich. Lassen Sie uns teilhaben an Impressionen aus dem Schwarzatal, die für Sie ganz persönlich schön und wertvoll sind.


Wanderstart Unterweißbach als Modell für die Region

Am 2. Juni 2015 wurde der erste Wanderstart der Region Rennsteig-Schwarzatal eingeweiht. Nach seinem Vorbild sollen weitere Einstiege in die Wanderregion folgen.

Als Gestaltungsmotiv für den engeren Bereich Schwarzatal wurden die Fröbelschen Spielgaben gewählt. Das Projekt Wanderstart umfasst die Auswahl von wanderfreundlichen Rundwegen, die auf der zum Standort gehörigen Infotafel beschrieben werden. Am Wanderstart gibt es einen Parkplatz, eine Toilette und eine Imbissmöglichkeit. Modellhaft ist die Auswahl der Wege, die den Gedanken der Optimierung des Wegenetzes in die Praxis umsetzt. Neuartig und beispielhaft für die Region ist nicht zuletzt die Ausführung der Wegweisung, die auf langlebige Materialien setzt.


Flyer zum Wanderstart Unterweißbach

Zum Konzept Wanderstart gehört ein Flyer, der die am Startpunkt beginnenden Rundwege beschreibt.

In Unterweißbach wurden fünf Wege ausgewählt, die besonders eindrucksvoll einen Teilbereich der Wanderregion Rennsteig-Schwarzatal erschließen.

Mehr Infos unter www.rennsteig-schwarzatal.de

Offene Gärten in der Region Rennsteig-Schwarzatal

Die im engeren Schwarzatal initiierte Aktion hat Kreise gezogen. Im Jahr 2015 haben auch Gärten in Ernstthal und Steinheid unter der Ägide der TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal ihre Türen für Besucher geöffnet.

Mit dabei waren der Klostergarten Paulinzella, der Schlosspark Schwarzburg, ein Haus- und Obstgarten in Rottenbach, ein Obst- und Bauerngarten in Fröbitz, ein Hanggarten in Königsee, ein Kräuter- und Bauerngarten in Wildenspring, der Kunst-Garten in Dittrichshütte, ein Terrassengarten in Unterweißbach, ein Haus- und Kunstgarten in Oberweißbach und die schon erwähnten Landschaftsgärten in Steinheid und Lauscha/Ernstthal. Das Erlebnis Garten geht weiter. Am 12. Juli 2015 findet in der Zeit von 10-17.00 Uhr im Klostergarten Paulinzella das diesjährige Kräuterfest mit einem Markt für Naturprodukte, Wolle, Honig, Kräuterkeramik, Gölitzwänder Liköre, Kräutersalze und natürlich Pflanzen statt.

Mehr Infos zum Kräutergarten Paulinzella

Plakate für Veranstaltungswerbung

Ab sofort haben die Mitgliedsgemeinden der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft und die Vereinsmitglieder des TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal e.V. die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen auf vorgestalteten Plakaten zu bewerben.

Das Grundlayout wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Spezifische Angaben zu den Veranstaltungen können ergänzt werden. Unterm Strich ergibt sich ein Kostenvorteil, weil die Gestaltung - einmal bezahlt - mehrfach verwendet werden kann. Informationen zur Nutzung gibt das Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg.


Vorankündigung

Die nächste Zusammenkunft der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal ist für den 14. Juli 2015, 18.00 Uhr im Hotel "Zum Sorbitzgrund" in Rohrbach geplant. Die Mitglieder erhalten eine Einladung. 

Weitere Termine: 1. Juli 2015, 14.00 Uhr Beratung Marketingausschusschuss in Obstfelderschmiede; 7. Juli, 10.00 Uhr Beratung Lenkungsgruppe KAG Rennsteig-Schwarzatal; 14. Juli, 10.00 Uhr Beratung Ausschuss Infrastruktur in Unterweißbach. Gäste sind willkommen. Auskunft erteilt: Ines Kinsky, Tel. 0162.4726450


Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg
Bahnhofstraße 23
07422 Bad Blankenburg
036741-2667