Ausgabe vom 24.09.2015 

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemeinsam mit der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn freuen wir uns über den von der Allianz pro Schiene für die Berg- und Talstation verliehenen Titel "Bahnhof des Jahres 2015". Kontinuierlich arbeitet die OBS neben der Erfüllung des Beförderungsauftrags an der Verbesserung und Erweiterung des Erlebnis- und Serviceangebotes für Gäste. Eine zugesprochene Würdigung ist ein glücklicher Umstand. Glück ist aber eben auch der Lohn des Tüchtigen, der nicht darauf wartet, dass andere für ihn streiten, sondern der mit gutem Beispiel zum Vorteil aller vorangeht und die Dinge, die ihm wichtig sind, selbst in die Hand nimmt. In diesem Sinn: Lassen Sie uns - jeder an seinem Platz - das ihm Mögliche tun, um die Region voran zu bringen.

Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg


Leidenschaft mit Tradition

Neben dem Titel "Schönster Wanderweg Thüringens", dem Panoramaweg Schwarzatal von den Zuschauern des MDR verliehen, können nun auch die "Schönsten Tourismusbahnhöfe 2015" im Schwarzatal verortet werden. Bahnliebhaber planen die Gründung eines Fördervereins.

Die Verbindung Traditionspflege und moderner Gästeservice hat sich an der Bergbahn bewährt. Im Zusammenspiel mit Erlebnisangeboten rund um die Steilstrecke bietet die Oberweißbacher Bergbahn mit einem außerordentlich engagierten Personal dem Gast Besonderes. Das Bündnis "Allianz pro Schiene" vergibt den Titel in Kooperation mit dem Deutschen Tourismusverband und hat sich am 26. August 2015 für die Berg- und Talstation der Oberweißbacher Bergbahn entschieden. Liebhaber der Traditionsstrecke im Schwarzatal planen indes die Gründung eines Fördervereins. Interessierte sind herzlich zu einem Treffen am 21.Oktober 2015 um 18.00 Uhr in das Hotel "Kräutergarten" in Cursdorf eingeladen.

Mehr Informationen zur Vereinsgründung

Fröbelwald als außerschulischer Lernort gelistet

Der Fröbelwald an der Bergstation der Oberweißbacher Bergbahn wurde in die Liste der außerschulischen Lernorte in das Thüringer Schulportal aufgenommen und hat sich damit als kontinuierliches Angebot für Schulklassen etabliert. 

 

Im Fröbelwald werden unter fachkundiger Begleitung des Thüringer Forstamtes Gehren Informationen zum Wald und zur Geschichte des Schwarzatals vermittelt. Das pädagogische Konzept beruht auf der Philosophie Friedrich Fröbels, der im nahe gelegenen Oberweißbach geboren wurde. Gemeinsam mit dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanmaterialien und Medien wurden eigens für den Fröbelwald Arbeitsmaterialen entwickelt.

Mehr Informationen

Siegerehrung im OTZ-Fotowettbewerb Schwarzatal

Am 1. Oktober 2015 findet um 17.00 Uhr in der "Galeria Rudolstadt" die Siegerehrung im OTZ-Fotowettbewerb Schwarzatal statt. Ab 24. September wird hier in einer Ausstellung eine Auswahl der eingesandten Fotos präsentiert.

Die Entscheidung über die Auswahl der prämierten Fotos liegt in den Händen der Besucher in der Ausstellung der Galeria, die über Stimmkarten ihr Votum abgeben können. Der Fotowettbewerb war auf eine Anregung des Tourismusvereins zustande gekommen, der beklagt hatte, dass neue attraktive Motive für Postkarten fehlen. Begleitend zum Fotowettbewerb werden wöchentlich im OTZ-Lokalteil Sehenswürdigkeiten der Region vorgestellt.


Regionalverbund Thüringer Wald empfiehlt die Promotioncard

Nach erfolgreicher Einführung im Sauerland und im westlichen Thüringer Wald wird es die PromotionCard nun auch im gesamten Thüringer Wald geben.

Die PromotionCard-Präsenter findet man optimal platziert in den Tourist -Infos, Ausflugszielen sowie Premium-Hotels in Ihrer Gegend. Er verfügt über bis zu 50 Fächer für aufklappbare Visitenkarten im Format 180 x 50  mm, vierfarbig produziert. Alle PromotionCard-Präsenter werden regelmäßig aufgefüllt, so dass ein gepflegter Marktauftritt gewährleistet ist. Die Promotioncard ist ein optimales und kostengünstiges Werbemedium für Ausflugsziele, Gaststätten, Hotellerie und Ferienwohnungen. Die TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal wird sich an diesem innovativen System beteiligen. Nähere Auskünfte erteilt gern Frau Möller vom Tourist- und ServiceCenter.

Mehr Informationen

5. Ortsflyer fertiggestellt: Meuselbach-Schwarzmühle

Unser Flyerbaukasten hat Zuwachs bekommen. Nach Bad Blankenburg, Paulinzella, Oberweißbach und Cursdorf gibt es nun auch für Meuselbach-Schwarzmühle ein attraktives Werbemedium im Design der Tourismusregion.

Mit der Flyererstellung entstehen aktualisierte Texte und Fotomaterial für die parallele Weiterentwicklung unserer zweisprachigen Internetseite, ein positiver "Nebeneffekt". Paulinzella, Oberweißbach, Bad Blankenburg und Paulinzella haben bereits die 2.Auflage in Auftrag gegeben. Beweis dafür, dass die im einheitlichen Design gestalteten Flyer von den Gästen auf Messen und vor Ort gut angenommen werden.
Ebenfalls hat die Nachfrage nach Prospektmaterial durch Gästeanfragen und benachbarte Touristinformationen zugenommen.


Denkort für Menschenrechte und Demokratie

Ab 24. September 2015 kann auf der Schlossterrasse zu Schwarzburg die Installation "Gedenkort für Menschen- und Bürgerrechte in der Weimarer Verfassung" besichtigt werden.

Am 11. August 1919 wurde in Schwarzburg die erste demokratische Verfassung Deutschlands durch Reichspräsident Friedrich Ebert unterzeichnet. Die Weimarer Verfassung gab den Grund- und Menschenrechten der Bürger Verfassungsrang. Das Thema Demokratie spielt im Nutzungskonzept der Schwarzburg eine zentrale Rolle. Bei der Installation handelt es sich um Bodenplatten mit Verfassungszitaten, deren Aktualität bemerkenswert ist.

Mehr Informationen und Kontakt bei Rückfragen

Aktionstag "Sommerfrische Schwarzatal"

Die Initiative Zukunftswerkstatt Schwarzatal lädt am 3. Oktober 2015 zu einem Aktionstag ein, der Sommerfrische - Objekte im Schwarzatal in Szene setzen will.

Im 19. Jahrhundert wurde das Schwarzatal als Urlaubsregion entdeckt. Die in dieser Zeit entstandene "Sommerfrische-Architektur" prägt die Ortsbilder und die Geschichte der Region. Zum Programm des Aktionstages gehören: ein Konzert mit historischen Persönlichkeiten auf dem Dorfplatz Schwarzburg um 15.00 Uhr, Ausstellung und Information zum Sommerfrische-Projekt ab 17.00 Uhr im Hotel "Weißer Hirsch". Bereits am Abend vorher werden einige der Objekte, so auch die Talstation der Oberweißbacher Bergbahn, angestrahlt.
Auskunft erteilt: Burkhardt Kolbmüller, Zukunftswerkstatt Schwarzatal, Tel. 0177.6027158


Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg
Bahnhofstraße 23
07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741-2667
E-Mail: info@rennsteig-schwarzatal.de