Ausgabe vom 24.06.2016 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Schwimmbad-Saison ist eröffnet! Unsere Region verfügt über eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Angebote und bietet dem Wanderer und Radfahrer Gelegenheit für eine Auszeit im kühlen Nass. In Zeiten knapper Kassen werden gerade die Schwimmbäder, die zu den sogenannten freiwilligen Leistungen der Kommunen zählen, immer wieder auf den Prüfstand gestellt. Das Streichen von Ausgaben entlastet den Haushalt kurzfristig. Der mittel- bis langfristige Schaden für Lebens- und Wohnqualität in unseren Kleinstädten und Dörfern und für die touristische Infrastruktur einer Region, die sich als Qualitätswanderregion profilieren möchte, ist hoch. Denn: Was einmal gestrichen ist, ist für künftige Generationen verloren und der Klimawandel ist auch bei uns durch eine zunehmende Zahl von Hitze-Perioden spürbar. Lassen Sie uns gemeinsam im Schulterschluss mit den Kommunen Wege suchen, Angebote zu erhalten, die das Leben in unserer Region auf lange Sicht lebenswert machen.

Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg


Offene Gärten in der Rennsteig-Schwarzatal Region

Bereits zum 5. Mal in Folge beteiligten sich Gartenfreunde aus der Region Rennsteig-Schwarzatal an der Aktion 'Offene Gärten' - eine Erlebnisreise für Gartenliebhaber aus nah und fern.

Neun Gärten zwischen Königsee und dem oberen Schwarzatal empfingen über 130 interessierte Gartenfreunde. An den 'Offenen Gärten' beteiligten sich in diesem Frühjahr und Frühsommer 20 Regionen in Thüringen. Das Besondere und Einmalige dabei: Gartenliebhaber öffnen ihre privaten Gartenreiche. Daneben gibt es vielerorts 'Kunst im Garten', originelle Erfrischungsgetränke, Fachsimpeleien und einfach eine angenehme Atmosphäre unter Gleichgesinnten.

Wer 2017 aus der Region Rennsteig-Schwarzatal mit seinem Garten dabei sein möchte, kann sich gern im Tourist- und ServiceCenter melden.

Mehr Infos zur thüringenweiten Aktion

Mängelmelder Thüringer Radnetz geht online

Seit 14. Juni können Radfahrer über einen elektronischen 'Mängelmelder' per Internet oder Smartphone Hinweise auf beschädigte, unsichere, schlecht oder falsch beschilderte Radwege geben.  

Der 'Mängelmelder' ist eine grafische Internetanwendung und an den Radroutenplaner Thüringen gekoppelt. Der Nutzer kann den Mangel in einer Karte verorten, beschreiben und Fotos hochladen. Um die Beschreibung zu erleichtern, ist ein Mängelkatalog vorgegeben.

Mehr Infos

Bergbahn-Fotowettbewerb auf der Zielgeraden

Noch bis 30. Juni können die schönsten Fotomotive für den Bergbahnkalender 2017 ausgewählt werden.  

Die Stimmabgabe erfolgt online über www.meinmarcus.de. Unter den Voting-Teilnehmern werden Preise verlost. Mitmachen lohnt sich!

Zum Online-Voting

Richtfest für das Torhaus zu Schwarzburg

Landrat Marko Wolfram und Prof. Dr. Helmut-Eberhard Paulus, Direktor der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten haben am 23. Juni 2016 zum Richtfest des neuen Torhauses zu Schwarzburg geladen.

Das neue Torhaus ist lediglich in Kubatur und Lage dem historischen Vorgängerbau nachempfunden. Im Inneren wird es den funktionalen Anforderungen als künftiger Eingangsbereich zu den 'Fürstlichen Erlebniswelten' entsprechend gestaltet und ausgestattet.

Im Bild: Triumphtor, Torhaus und Zeughaus 1930, Photografische Anstalt A. Bernhardt, Quelle: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg, Archiv  

Mehr zum Projekt Schloss Schwarzburg

Übernachtungsverzeichnis Rennsteig-Schwarzatal

Auf Grund der großen Nachfrage nach einem regionalen Gastgeber-Verzeichnis auf Messen und im Postversand, hat der Marketingauschuss unseres Tourismusvereins die Erstellung eines 10-seitigen DIN-lang-Flyers beauftragt.

Das Tourist- und ServiceCenter hat Anfang Juni eine Information mit Bestellformular an ihre THÜRIS-Partner und Vereinsmitglieder mit Übernachtungsangeboten versendet. Die Resonanz ist ausgesprochen gut, der Preis mit 20 € / Eintrag bewußt niedrig und die Platzkapazität begrenzt. Wer also sein Bestellformular noch nicht abgeschickt hat, sollte sich beeilen!


Super-Illu recherchierte vor Ort

Am 23. Juni 2016 erschien eine 8-seitige Reportage über das Schwarzatal in der Super-Illu, der auflagenstärksten Illustrierten in den neuen Bundesländern!

In der Reihe 'Unsere schöne Heimat' konnte unsere Region mit dem Titel 'Ein Sommer-Wochenende im Schwarzatal' punkten. Natürlich haben das Redaktionsteam und der Fotograf nicht zufällig zu uns gefunden. Eine gute Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH und gemeinsames Handeln der Akteure im Schwarzatal tragen langfristig Früchte.

Artikel zum Download (4 Doppelseiten a 2 MB)

Förderverein Schloss Schwarzburg verteidigt Förderantrag in Berlin

Der Förderverein um Kristine Glatzel hat sich an dem diesjährigen Projektaufruf 'Neulandgewinner . Zukunft erfinden vor Ort' der Robert-Bosch-Stiftung beteiligt.

Die eingereichte Projektskizze beschreibt Aktivitäten, die Schloss Schwarzburg als künftigen 'Denkort der Demokratie' mit Leben erfüllen sollen. Der Antrag aus Schwarzburg wurde für die nächste Antragsstufe ausgewählt. Mitte Juli wird Kristine Glatzel vor einer Jury der Robert-Bosch-Stiftung in Berlin ihr Projekt in der Reihe weiterer Antragsteller verteidigen.

Mehr Infos zum Stiftungsprojekt Neulandgewinner

Neues Vereinsmitglied

Herzlich begrüßt wird das neue Vereinsmitglied "Feriendomizil Frey" aus Sitzendorf.

Mehr zum Feriendomizil

Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 23
D-07422 Bad Blankenburg
Telefon: +49 36741-2667
Telefax: +49 36741-5682721
E-Mail: info@bad-blankenburg.info