Ausgabe vom 24.09.2016 

Sehr geehrte Damen und Herren,

in besonders guter Erinnerung bleiben Tage, in denen man Freunde zu Gast hatte. Wir haben uns gefreut, dass sich das Team der Thüringer Tourismus GmbH Zeit für uns genommen hat. Am Ende des Tages hat die Region Rennsteig-Schwarzatal für die Mitarbeiter der TTG ein Gesicht bekommen. Für die weitere Entwicklung unseres 'Produktes' hoffen wir auf Unterstützung. Insbesondere muss nun der große Wurf - Qualifizierung des regionalen Wanderwegenetzes inklusive einheitlicher Beschilderung - gelingen, den wir über viele Jahre in interkommunaler Zusammenarbeit vorbereitet haben. Hier brauchen wir Fürsprache bei der Beurteilung unseres Förderantrags, der eine Übertragung des Modellprojektes Wanderstart und Wanderbus auf die gesamte Region Rennsteig-Schwarzatal vorsieht.

Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg


TTG-Team besucht die Region Rennsteig-Schwarzatal

Die Mitarbeiter der Thüringer Tourismus GmbH nutzen Produktschulungstage, um die Urlaubsregionen Thüringens und die vor Ort tätigen Akteure kennen zu lernen. Am 14. September war das TTG-Team zu Gast in der Region Rennsteig-Schwarzatal.

Geplant und organisiert hatte die Tour der Marketingausschuss unter Federführung von Astrid Apel. Bei herrlichem Sommerwetter standen unter anderem eine Fahrt mit der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn, der im Bau befindliche IBA-Bahnhof Rottenbach, der Fröbelwald, das Fröbelhaus und der Thüringer Dom in Oberweißbach auf dem Programm. Einzelne Abschnitte der Tour wurden gewandert. Der Wanderbus brachte die Gäste an den Modell-Wanderstart Unterweißbach. Unterwegs gab es von Gastgebern und Anbietern der Region vorbereitete kulinarische Überraschungen wie Kräuterbratwurst und Kräuterbowle, ein Kräuterpicknick im Wald und eine Lunchtüte mit regionalen Köstlichkeiten. Herzlichen Dank an die Unterstützung der Aktiven, die einmal mehr die Region Rennsteig-Schwarzatal in ein gutes Licht gerückt haben.

Im Bild: TTG-Team vor dem Olitätenwagen


Bericht zur Tour Natur

Der Verein TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal hat sich als Anschließer des Regionalverbundes Thüringer Wald e.V. auch 2016 an der Messe Tour Natur in Düsseldorf beteiligt. 

Vom 2. bis 4. September wurden die Aktivangebote der Region, insbesondere der Panoramaweg Schwarzatal, auf der Messe beworben. Besondere Aufmerksamkeit erregten der Wanderbus und der Wanderstart in Unterweißbach. Beide Angebote waren für die Standbesucher neu. Im Bild: Standbetreuung durch Astrid Apel, Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn.


Tagungsort Schloss Schwarzburg

Kaisersaal und Schlossgarten boten im August unterschiedlichen Veranstaltungen ein hervorragendes Ambiente. Tagungsteilnehmer wurden durch den Förderverein Schloss Schwarzburg liebevoll versorgt und betreut.

Das Foto zeigt eine Impression der diesjährigen Schwarzburger Gespräche. Passend zum hervorragenden Wetter ging es bei der zweitägigen Veranstaltung in weiten Teilen um die historische und neue 'Sommerfrische Schwarzatal', die sich auch für die Internationale Bauausstellung IBA Thüringen als eines der Kernthemen der Region Rennsteig-Schwarzatal herauskristallisiert.  


Wanderangebote Panoramaweg - Partner gesucht

Das Tourist- und ServiceCenter möchte spezifische Wanderangebote für den Panoramaweg Schwarzatal entwickeln. Hierzu werden Partner entlang der Strecke gesucht, die Besonderes oder verlässlich Gutes anbieten können.

Anlass der Überlegungen sind die zur Tour Natur verstärkt wahrgenommenen Nachfragen zu Empfehlungen für Tagestouren am Panoramaweg. Insbesondere Familienangebote, die ein spezielles Erlebnis für jedes Familienmitglied bereithalten, waren von Interesse.

Partner, die ein interessantes Angebot am Panoramaweg beisteuern möchten, melden sich bitte bis zum 10. Oktober per Mail beim Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg.

Kontakt: info@rennsteig-schwarzatal.de


Ortsflyer Goldisthal

Die Ortsflyer unserer TourismusRegion bekommen Zuwachs. Die Gemeinde Goldisthal unterstreicht mit der Präsentation im einheitlichen Design ihr Bekenntnis zur TourismusRegion.

Anfang Oktober erscheint der 8-seitige Ortsprospekt im DIN-lang Format in einer Auflage von 5.000 Exemplaren zur Verteilung auf Messen, Zusendung bei Anfragen, Verteilung über die Touristinformationen und Ausflugsziele der Region und natürlich im "Haus der Natur" in Goldisthal. Damit nutzen bereits 6 Gemeinden der Region die Vorzüge eines gemeinsamen Erscheinungsbildes.


Fünf-Uhr-Tee zum Abschluss der Sommerfrische-Aktionen

Zum Abschluss der 'Sommerfrische Schwarzatal 2016' bot sich Gelegenheit für einen Ausflug in die Historie der Urlaubsregion.

Kristine Glatzel hat in einem Vortrag 'Sommerfrischler' und ihre Geschichten in Erinnerung gerufen. 


Thüringer Engagementpreis - Stimmen Sie ab für Dr. Erich Krauß

Noch bis 26. September läuft das Online-Voting zum Thüringer Engagementpreis 2016. Der Kandidat unserer Region ist unser 'Wanderpapst' Dr. Erich Krauß.

Dr. Krauß ist unermüdlicher Streiter für die Wanderwege der Region. Die Zertifizierung des Panoramaweg Schwarzatal, der bisher schon drei Mal eine Nachzertifizierung erhalten konnte, geht maßgeblich auf sein ehrenamtliches Engagement zurück. Stimmen Sie unter www.thueringer-engagement-preis.de/2016 in der Kategorie 'Senioren' für unseren Kandidaten Dr. Erich Krauß. 

Im Bild: Dr. Krauß, Einweihung Wanderstart Unterweißbach

Link zum Voting

Infoveranstaltung Fundraising am 4. November 2016

Authentische Regionen leben von den Ideen und dem Engagement der Akteure vor Ort. Fördermittel sind nicht immer der optimale Weg, um Ressourcen für Herzensprojekte zu erlangen. Fundraising zeigt Wege auf, Förderer und Unterstützer jenseits von öffentlichen Förderprogrammen zu generieren. 

Die LEADER Aktionsgruppe lädt am 4. November 2016 in die Stadthalle Bad Blankenburg zu einer Informationsveranstaltung 'Fundraising' ein. Fundraising-Beraterin und Coach Doris Voll führt in eine Kunst ein, die Freude am Spenden lehrt.

Programm und Anmeldung

Förderprojekt zur Einrichtung von Fröbel-Spielecken geplant

Der Verein TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal e.V. prüft die Projektträgerschaft für eine Fördermaßnahme zur Einrichtung von Fröbel-Spielecken oder Spielzimmern in Hotels und Gasthäusern.

Friedrich Fröbel, der Erfinder des Kindergartens, hat uns neben seinen berühmten Spielgaben eine Philospohie hinterlassen, die Eltern und Kinder zum gemeinsamen Spielen anregen will. Mit Unterstützung der Fachleute aus dem Fröbel-Kreis soll ein Konzept für ein etwas anderes Spielangebot entwickelt und in mindestens 5 Häusern umgesetzt werden. Vorraussetzung einer Beteiligung am Projekt ist die Mitgliedschaft im Tourismusverein Rennsteig-Schwarzatal. Interessenten melden sich bitte bis zum 10. Oktober per Mail bei: Ines Kinsky, LEADER Regionalmanagement, Kontakt: kinsky_leader@yahoo.de


Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 23
D-07422 Bad Blankenburg
Telefon: +49 36741-2667
Telefax: +49 36741-5682721
E-Mail: info@bad-blankenburg.info