Ausgabe vom 24.02.2017 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Markenstrategie und Tourismuskonzeption, die bis 2025 für den Thüringer Wald greifen soll, steht. Fachleute und Akteure haben vier Produktmarken definiert. Die Region Rennsteig-Schwarzatal ist gut aufgehoben in einer 'Aktivregion Rennsteig'. Nun gilt es, die Marke mit Leben zu füllen und ein bisschen größer zu denken. 

Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg 


KAG Versammlung beschließt Ausgaben 2017

Am 31. Januar 2017 haben die Mitglieder der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Rennsteig-Schwarzatal das Jahr 2016 ausgewertet und die Aufgaben für das neue Jahr besprochen. Die Kommunen sichern unter anderem den Eigenanteil für das LEADER Förderprojekt 'Wanderstarts 2017' ab.

Die Arbeitsteilung zwischen dem Kommunalverband und dem Verein TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal hat sich bewährt. Gemeinsames Anliegen ist unter anderem die weitere Aufwertung des touristischen Wegenetzes. Dabei liegt der Fokus auf gut wanderbaren und eindrucksvollen Rundwegen, die von zentralen Wanderstartpunkten aus erschlossen werden. Bei der Umsetzung von Infrastrukturmaßnahmen wird Wert auf eine besondere Qualität gelegt. Die Kriterien für eine Zertifizierung als Qualitätsregion 'Wanderbares Deutschland' dienen als Maßstab. Auf der Agenda 2017/2018 steht der Bau weiterer Wanderstarts. Nach dem Modell in Unterweißbach sollen Fröbel-Baustein-Skulpturen mit Informationen und Wegweisung als Ausgangspunkt für Rundwanderwege an Standorten in Lichtenhain, Oberhain, Bad Blankenburg, Schwarzmühle und Goldisthal entstehen. 

 


Erste Preisverleihung im Fröbel Fotowettbewerb

Unter dem Titel 'Fröbel in der Welt' sucht der Fröbel-Kreis nach Bildern, die lebendige Fröbelsche Pädagogik weltweit dokumentieren. 

Unter den bisher eingesandten Fotos fanden sich unter anderem Kindergärten, Kinder beim Spielen mit Materialien, die auf Fröbel zurückgehen und Szenen, die Fröbelsche Philosophie in lebendiger Aktion zeigen. In der ersten Prämierungsrunde ging der 1. Platz an das Foto 'Kindergarten St. Peter' Südtirol/Italien. Den zweiten Platz belegte das Bild 'Bird of Prey' aus Kanada. Mit dem 3. Platz wurde das Foto 'Geschützt' aus Deutschland pramiert. Bilder können weiterhin bis zum Jahr 2020, dem Dekadenjahr 'Fröbel in der Welt' eingereicht werden.
Im Bild: Siegerfoto von Sylvia Baumgartner

 

Mehr Infos zur Prämierungsrunde 2016

Weitere Angebote aus dem Schwarzatal im Thüringer Schulportal

Die Vielzahl an Angeboten in der Region Rennsteig-Schwarzatal macht das Schwarzatal zu einer Lernortregion. Zuletzt im Thüringer Schulportal eingestellt wurden Lernortangebote zu den Themen 'Sommerfrische-Schwarzatal' und 'Sanierung Schloss Schwarzburg'.

Lerortangebote der Region Rennsteig-Schwarzatal beschäftigen sich mit den Themen Natur und Umwelt, zum Beispiel zu erfahren auf den Spuren der Buckelapother, im Fröbelwald oder im Haus der Natur in Goldisthal. Naturwissenschaft und Technik sind unter anderem rund um die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn erlebbar. Darüber hinaus gibt es verschiedene Angebote zur Praxis der Fröbelpädagogik. Ein Thema, dem auf der Internetseite des Thüringer Schulportals ein spezielles Forum gewidmet ist.

Mehr Infos zum Thüringer Schulportal

HERZGUT Landmolkerei eröffnet eigenen Marktstand im Thüringer Bauernmarkt

Seit Mitte Februar gibt es neben dem Molkereiladen in Schwarza eine zweite Möglichkeit, Produkte der HERZGUT Landmolkerei aus der Direktvermarktung zu erwerben. Im Thüringer Bauernmarkt in Saalfeld wurde ein neuer Marktstand eingerichtet. 

Zu den ständigen Angeboten im Bauernmarkt gehören Fleisch- und Wurstwaren der Landfleischereien Kleingeschwenda und Dörnfeld, Erzeugnisse der Fischräucherei Cramer, Backwaren der Bad Blankenburger Stadtmühlenbäckerei Bielert sowie Blumen und Pflanzen der Saale-Flora. Mehrmals pro Woche präsentieren weitere Anbieter ihre Produkte. Die 'Streuobstinitaitive Saalfeld-Rudolstadt' bietet freitags Lageräpfel, Saft, Wein und Marmeladen aus eigener Herstellung an.


Hotel SchwarzaBurg wird Vereinsmitglied

Der Verein TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal freut sich, mit dem Hotel 'SchwarzaBurg' ein weiteres Beherbergungsunternehmen als Vereinsmitglied begrüßen zu dürfen.

Im Bild: Familie Zierrat, Betreiber des Hotels 'SchwarzaBurg' in Schwarzburg

Mehr Infos zum Hotel SchwarzaBurg

Kulinarische Kräuterwochenenden in Cursdorf

Im Hotel & Restaurant 'Im Kräutergarten' Cursdorf wird in der Zeit von April bis Oktober an einem Wochenende im Monat kräuterlich gekocht. 

 

 

Für das Kräuterwochenende werden drei Kräuter als Grundlage und Zutat spezieller Gerichte ausgewählt. Das kulinarische Angebot des Cursdorfer Restaurants wird es in diesem Jahr sieben Mal zu Terminen geben, an denen im benachbarten Oberweißbach die beliebten 'Fröbelstädter Kräuterseminare' durchgeführt werden. Das erste Kräuterwochenende ist für Ende April geplant. Es wird Gerichte mit Bärlauch, Giersch und Zitronenmelisse geben. 


Nachlese zur Grünen Woche

Der Marketingausschuss des Tourismusvereins Rennsteig-Schwarzatal hat in seiner Beratung Mitte Februar eine positive Bilanz zur Präsentation auf der Grünen Woche gezogen.

Seit mehreren Jahren präsentiert sich der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt in Kooperation mit Akteuren aus dem Schwarzatal zur Grünen Woche in Berlin. Herzlichen Dank an Gerd Eberhardt (Fröbelstadtmarketing Oberweißbach), Claudia Wallnisch (Kräutergarten Paulinzella) und Sascha Schwarze (Flair-Hotel Waldfrieden, Schwarzmühle) die die Standbetreuung in diesem Jahr abgesichert haben.


Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 23
D-07422 Bad Blankenburg
Telefon: +49 36741-2667
Telefax: +49 36741-5682721
E-Mail: info@bad-blankenburg.de