Ausgabe vom 24.04.2017 

Sehr geehrte Damen und Herren,

"Alles neu macht der Mai" lautet der Eingangssatz einer aktuellen Pressemitteilung der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn. Die OBS beginnt die Saison 2017 in der Tat mit einer Reihe an Neuigkeiten: Eröffnung Maschinarium, Sonderausstellung Sommerfrische und ein Online-Ticket-Tool im Test. Dabei ist es wohltuend, bei allem Neuen Strategie und Kontinuität zu erkennen. Die OBS bleibt im Kern, was sie ist und auf das wir bauen können: ein traditionsverbundenes Unternehmen der Region und verlässlicher Partner im Schwarzatal im Bemühen, den eigenen Betrieb zu stärken und gleichzeitig die gemeinsamen Themen voranzubringen. Vielen Dank für das Engagement!

Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg  


Schloss Schwarzburg für Bundesprogramm 'Nationale Projekte des Städtebaus' empfohlen

'Schloss Schwarzburg - Denkort der Demokratie' wurde im März als eines von 24 Projekten deutschlandweit für das Programm der Nationalen Projekte des Städtebaus ausgewählt.

Bis 2021 stehen der Gemeinde Schwarzburg und der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten Fördermittel in Höhe von 750.000,- Euro zur Verfügung. Die strategische Entwicklung von Schloss Schwarzburg zu einem 'Denkort der Demokratie' wird als Projekt der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen entwickelt.

Mehr Infos zur IBA

Start des Jubiläumsjahres - 200 Jahre Friedrich Fröbel in Keilhau

Eine Festveranstaltung am 21.04. im Fröbelsaal der Freien Fröbelschule Keilhau und ein Fachtag am folgenden Tag setzten den feierlichen Startpunkt für das Jubiläumsjahr 2017.

Eingeladen hatten das JugendSozialwerk Nordhausen und der Neue Thüringer Fröbelverein. Schirmherr der Veranstaltung ist die International Froebel Society.

Neben den Verdiensten des Pädagogen Friedrich Fröbel wurde die Entwicklung des Schulstandortes Keilhau von seiner Gründung 1817 als 'Erste Deutsche Erziehungsanstalt' hin zur 'Integrativen Gemeinschaftsschule' im Jahr 2017 gewürdigt. Zu den weiteren Höhepunkten des Jubiläumsjahres in Keilhau gehören unter anderem die Präsentation der Ergebisse der Projektwoche 'Handwerkszeug fürs Leben' am 22.06. und die Premiere eines Keilhauer Spielfestes für Kinder und Familien auf dem Schulcampus. 

Im Bild: Lebendige Schule in Keilhau, Foto: JugendSozialwerk Nordhausen (Betreiber der Keilhauer Schuleinrichtung)

Mehr Infos zum Keilhauer Jubiläum und zur Fröbel-Dekade

Erneut großes Interesse an Falttagung in Oberweißbach

Im zweiten Jahr in Folge fand Anfang April die 'Tagung zur Didaktik des Faltens' in der Fröbelstadt Oberweißbach statt.

Die Workshops behandelten unter anderem Themen wie chinesische Falttechniken, das Falten in Mathematik und Geometrie oder Origami als Fitnessprogramm für Körper und Geist. Das Programm war für Pädagogen und Privat-Faltbegeisterte gleichermaßen inspirierend. Für die inhaltliche Ausgestaltung zeichneten Faltkünstler Joan Sallas und 'Folding Didactics' verantwortlich. 

Im Bild: Auch die Namensschilder haben die Teilnehmer selbst gefaltet. Quelle: Helena Reingen, Fröbel-Dekade

Mehr Infos zur Tagung

Erlebnismuseum 'Maschinarium' an der Bergbahn wird eröffnet

An der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn gibt es ab Mai etwas Neues. Das 'Maschinarium' öffnet seine Pforten. Das in Teilen neu gestaltete Erlebnismuseum ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen der Bergbahn.

Neben der beeindruckenden Antriebsanlage der Standseilbahn wird in der Ausstellung im Maschinenhaus an verschiedenen Stationen Bergbahntechnik interaktiv vermittelt. Ein Besuch des Maschinariums lohnt sich daher nicht nur für Technikbegeisterte, sondern auch für Familien mit Kindern. Am 1. Mai können Gäste zudem erleben, wie die Sonderfahrzeuge der OBS, darunter das beliebte Bergbahn-Cabrio, wieder auf die Schiene gesetzt werden. Auch der Fröbelwald, ergänzt um neue Stationen, ist ab 1. Mai wieder geöffnet.

Im Bild: Impression aus dem Maschinarium, Quelle: OBS


Zeitreise zum Saisonstart an der Oberweißbacher Bergbahn

Zum Saisonstart am 01.05.2017 lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn zu einer Zeitreise ein.

Im Maschinarium wird die Sonderausstellung 'Sommerfrische im Schwarzatal - eine Zeitreise in die Geschichte des wildromatischen Tales' eröffnet. An der Steilstrecke ist am gleichen Tag Technikgeschichte erlebbar. In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts war es noch überwiegend Güterverkehr, der auf der Strecke der Standseilbahn zwischen Obstfelderschmiede und Lichtenhain realisiert wurde. Von 13.00 -14.30 Uhr können Gäste den Huckepack-Transport eines grünen Güterwagens erleben.

Im Bild: Güterwagen auf der Steilstrecke, Quelle: OBS 

Mehr Infos und Fahrplan am 1. Mai

Pfingstwanderung im Schwarzatal am 3. Juni 2017 - Flyer ist fertig

Der Flyer für die Pfingstwanderung ist ab sofort über die Internetseite der TourismusRegion Rennsteig Schwarzatal abrufbar und demnächst in der Region erhältlich.

Start- und Endpunkt der Pfingstwanderung Rennsteig-Schwarzatal 2017 ist Lichtenhain. Hier entsteht in diesem Jahr der zweite Wanderstart der Region. Fünf Wanderstrecken in einer Länge zwischen 5 und 8 km Länge werden höchstes Wandervergnügen bieten. Der Wanderbus der KomBus bringt Wanderfreunde zum Startpunkt und wieder nach Hause.   

 

Link zum Flyer-Download

Wanderbus-Fahrplan erschienen

Für die diesjährige Wanderbus-Saison vom 01.05.-31.10.2017 ist ab sofort der Fahrplan zu den Wanderstarts in Unterweissbach und Lichtenhain erhältlich.

In Vorbereitung der Eröffnung des 2. Wanderstarts in der TourismusRegion erscheint nun kein separates Wanderbus-Faltblatt mehr, sondern ein Flyer, der jeweils in aktueller Form den Wanderstart-Faltblättern beigelegt werden kann.

Der Marketingausschuss der TourismusRegion kann so schneller auf aktuelle Fahrplanänderungen auf Grund von Strassenbauaktivitäten reagieren und die Verteilungsmöglichkeit nicht aktueller Informationen wird deutlich reduziert.

Link zum Fahrplan-Download

Mit KomBus Natur erfahren - mit dem Bus zur Rad- und Wandertour

KomBus bietet ab 1. Mai wieder spezielle Angebote für Wanderer und Radfahrer.  

Nähere Infos und Fahrzeiten zu Wanderbussen mit denen das Schwarzatal, die Thüringer Meer - Region, und das Umfeld des Goethewanderwegs erkundet werden können, sind auf der Internetseite der KomBus verfügbar.

Auf geht's auch in die neue Fahrradsaison. Ab dem 1. Mai können Radfahrer wieder mit den FahrradBussen der Kombus zu den Ausgangspunkten der schönsten Radtouren der Umgebung starten und sich nach einer anstrengenden Fahrt mit dem Bus nach Hause chauffieren lassen. Fahrradgepäckträger und Fahrradanhänger stellen die ordnungsgemäße Mitnahme der Fahrräder sicher.

Im Bild: FahrradBus, Quelle: KomBus

 

Mehr Infos zu den KomBus Angeboten für Wanderer und Radfahrer

Walpurgisnacht, Maifeuer und mehr

Der Start in den Frühling wird vielerorts im Schwarzatal und auf der Höhe als Anlass zum Feiern genutzt. Über den Dächern der Stadt Bad Blankenburg wird am 30.04. auf die Burg Greifenstein zur 'Walpurgisnacht' eingeladen.

'Walpurgisnächte' und 'Maifeiern' lassen sich am geichen Tag auch in Meura oder im Unteren Ort Schwarzburg erleben. In Meuselbach-Schwarzmühle gibt es am 30. April einen Fackelumzug, Musik vom Thüringer Schalmeienorchester, Maifeuer und Feuerwerk.

In Oberweißbach, Sitzendorf, Cursdorf und Deesbach werden Maibäume gesetzt. Auch im Park von Schwarzmühle wird ein Maibaum aufgestellt. Das nahe gelegene Hotel Waldfrieden lädt am Abend des 30.04. zum 'Tanz in den Mai' ein.


Bergbahnfest vom 25. - 28. Mai 2017

Ende Mai feiert die Oberweißbacher Bergbahn ihren 94. Geburtstag. Ein Termin, den man sich vormerken sollte.

An den Bergbahn-Festtagen wird täglich von 11.00 -17.00 Uhr ein Programm geboten. Darunter spezielle Angebote für Familien mit Kindern, Livemusik und gutes Essen. Wie in den Vorjahren wird das Programm durch einen Markt mit regionalen Händlern ergänzt und natürlich gibt es auch wieder einen Bergbahnlauf.

Mehr Infos und Programmflyer

Mit leckeren Kräutergerichten in den Frühling

Das Hotel "Im Kräutergarten" Cursdorf bietet in der Zeit vom 28. bis 30.04.2017 spezielle Gerichte mit Bärlauch, Giersch und Zitronenmelisse an.

Lassen Sie sich überraschen! Übrigens: Vom 21. April bis 26. Juni gibt es im Restaurant "Im Kräutergarten" in Cursdorf natürlich auch die klassischen Thüringer Spargelgerichte.


Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 23
D-07422 Bad Blankenburg
Telefon: +49 36741-2667
Telefax: +49 36741-5682721