Ausgabe vom 24.05.2017 

Sehr geehrte Damen und Herren,
das von der Thüringer Tourismus GmbH ausgerufene Themenjahr 2018 widmet sich unter dem Titel 'Thüringer Tischkultur' der Kulinarik. Angebote, die diese spezielle Facette bedienen, haben die Chance, vom landesweiten Marketing zu profitieren. Das Jahr 2018 bietet für touristische Leistungsanbieter in der Region Rennsteig-Schwarzatal eine weitere Steilvorlage. Die Eröffnung der 'Fürstlichen Erlebniswelten' zu Schloss Schwarzburg mit der deutschlandweit einzigartigen Waffensammlung im Zeughaus ist ein bedeutendes Ereignis für die Region, den Landkreis und für Thüringen. Eine Wertschöpfung für die Region lässt sich indes nur dann generieren, wenn die Gastgeber im Umfeld 'auf den Zug aufspringen' und ihre Angebote entsprechend ausrichten. Stellen Sie sich vor, ein Gast kommt, um die 'Fürstlichen Erlebniswelten' zu besuchen. In seiner Unterkunft erhält er selbstverständlich passgenaue Informationen zur Ausstellung und vielleicht ein paar mehr Geschichten aus dem Leben des Fürsten. Im Restaurant gibt es als historischen Beitrag zur 'Thüringer Tischkultur' ein Sommerfrische-Gericht aus fürstlicher Zeit. Nutzen Sie ihre Chancen! Helfen Sie Ihren Gästen, Urlaubsträume wahr werden zu lassen. 

Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg


Förderinfotag für touristische Unternehmen am 20.06.2017 im IGZ Rudolstadt

Am 20. Juni, in der Zeit von 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr, informiert Herr Klughardt von der Thüringer Aufbaubank über Zuschüsse für Investitionen, Darlehensförderung, Bürgschaften und Haftungsfreistellungen in der Tourismuswirtschaft.

Weiterhin wird Herr Martz, Regionalleiter der GfAW in Gera, Möglichkeiten der Förderung in der Gründungsphase, Beratungsleistungen, Beschäftigungsförderung, sowie zu Qualifizierung und Weiterbildung aufzeigen. Zu Beginn der Veranstaltung gibt Herr Möller, Vereinsvorsitzender der TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal, Auskunft zur Entwicklung des Vereins und stellt aktuelle Projekte bzw. Projektideen vor.
Im Nachgang zu den Vorträgen besteht dann die Möglichkeit sich in individuellen Beratungen Fragen beantworten zu lassen.

Anmeldung unter: E-Mail wifag@igz-rudolstadt.de oder Tel. 03672 308-114  

Website WiFAg

67.000 Euro Fördermittel aus dem LEADER Topf für die Wanderregion Rennsteig-Schwarzatal

Am 1. Juni 2017 übergibt das Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Gera den Bescheid zur Förderung der Installation von fünf weiteren Wanderstarts in der Region Rennsteig-Schwarzatal. Ein Wanderstart ist Ausgangs- und Zielpunkt von aus Wanderer Sicht hochwertig konzipierten Rundwanderwegen, die über die Fläche verteilt künftig die gesamte Wanderregion Rennsteig-Schwarzatal erschließen sollen.  

Die Installation der Wanderstarts soll in den Jahren 2017 und 2018 in Lichtenhain, Oberhain, Schwarzmühle, Goldisthal und Bad Blankenburg erfolgen. Das ambitionierte Ziel einer Einweihung des ersten Wanderstarts in Lichtenhain zur Pfingstwanderung ist leider knapp verfehlt. Die Wanderstart-Elemente, die in ihrer Gestaltung Fröbelsche Bausteine nachempfinden, werden für alle Standorte in einem Hamburger Betonwerk angefertigt und am 6. Juni geliefert. Der Zeitplan der mit der Montage vor Ort beauftragten Baufirma sieht vor, dass bis 30. Juli die Wanderstarts in Lichtenhain und am Barigauer Turm stehen. 

Im Bild: Modell Wanderstart Unterweißbach  


'Fürstliche Erlebniswelten' wachsen und gedeihen

Die Arbeiten an Torhaus und Zeughaus zu Schwarzburg gehen planmäßig voran. Ab August wird mit dem Aufbau der Ausstellung begonnen.

Im Torhaus läuft derzeit der Innenausbau auf Hochtouren. Die Heizschlangen für die Fußbodenheizungen wurden verlegt, die Wände im Obergeschoss im Trockenbauverfahren fertiggestellt. Im Zeughaus wurde im Erdgeschoss der Bodenbelag aus Naturstein eingebaut. Die Übergabe des Zeughauses an das Thüringer Landesmuseum Heidecksburg ist für den 11. Juli vorgesehen. Die Einrichtung der Ausstellung wird aufwändig, denn für jedes Objekt müssen Wandhalterungen einzeln angepasst werden. Die Zeughausausstellung umfasst rund 4000 Objekte.


Kinderfest an der Bergbahn am 26. Mai 2017

Noch vor dem offiziellen 'Kindertag' kommen Kinder an der Oberweißbacher Bergbahn auf ihre Kosten. Im Rahmen des Bergbahnfestes wird am 26. Mai ein Kinderfest veranstaltet.

Der Walderlebnispfad 'Fröbelwald' präsentiert sich in diesem Jahr mit neuen Stationen. So können die Gäste im 'Pfad der Waldpflanzen' auf einem Barfußpfad verschiedene Naturmaterialien fühlen und auf Liegeblättern den Waldboden beobachten. Eine Blockhütte bietet zusätzlich die Möglichkeit, im Fröbelwald Entdeckungen zu machen. 


Pfingstwanderung am 3. Juni - Begleitprogramm am Zielort Lichtenhain

Zur diesjährigen Pfingstwanderung hat der Zielort Oberweißbach/Lichtenhain ein kulturelles Rahmenprogramm organisiert. Akteure, die die Wanderangebote des Tages 'gemeistert' haben, werden am Zielort mit Kulinarischem und mit Musik belohnt.

 

Neben dem digitalen Wanderstempel können sich Sammler und Wanderfreunde am Tag der Pfingstwanderung in Lichtenhain auch einen analogen Wanderstempel 'Pfingstwanderung 2017' sichern.

Im Bild: Impression der Pfingstwanderung, Unterweißbach 2016


Elektronischer Wanderstempel wird rege genutzt

Seit seiner Einführung vor zwei Jahren erfreut sich der elektronische Wanderstempel im Schwarzatal immer wachsender Beliebtheit. Anfang Mai konnten nun die ersten Wanderpins ausgereicht werden.

Diese können auf dem Panoramaweg Schwarzatal, den Rundwegen der Wanderstarts in Unterweißbach bzw. Lichtenhain und auf dem Lavendel-Wanderweg gesammelt werden. Wanderfreunde die auf dem Panoramaweg Schwarzatal alle 22 Stempel gesammelt haben, erhalten nicht nur ihre persönliche Wanderurkunde, sondern auch einen Wanderpin als Belohnung. 


Anker Steinbaukasten mit Fröbel-Zitat - eine Erinnerung an den Urlaub im Schwarzatal

Friedrich Fröbel hat mit seinen 'Spielgaben' die Grundlage aller heute existierenden Bausteine gelegt. Neu verfügbar: ein Anker Steinbaukasten mit Aufdruck des Fröbel-Zitates: "Spiel ist die höchste Form der Kindesentwicklung".

Der Steinbaukasten der Reihe 'Der kleine Gernegroß' ist in der Region Rennsteig-Schwarzatal unter anderem zu erwerben im Fröbelmuseum Oberweißbach und im Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg.


Vorankündigung Mitgliederversammlung

Der Verein TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal trifft sich am 14. Juni 2017 um 16.00 Uhr zur Mitgliederversammlung in der Stadthalle Bad Blankenburg.

Einladungen an die Mitglieder werden versandt. 

 

 


Hinter den Kulissen bemerkt

Der Marketingausschuss der TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal hat sich hinter den Kulissen bemerkenswert entwickelt. Das Gremium, bestehend aus einem Kernteam von 12 Mitstreitern und nach anstehendem Thema jeweils hinzugezogenen Gästen trifft sich mittlerweile im monatlichen Rhytmus.

Fruchtbringende Synergien, u.a mit der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen, dem Landkreis, der KomBus Gmbh, der HERZGUT Landmolkerei, dem Förderverein Schloss Schwarzburg, der LEADER Aktionsgruppe und vielen anderen werden gepflegt und in konkrete Projekte gelenkt. 

Der Marketingausschuss wird durch die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn geleitet. Herzlichen Dank an alle für das 'am Ball bleiben'. Weitere Mitstreiter, insbesondere aus dem Bereich der touristischen Leistungsanbieter sind herzlich willkommen.   

 


ZDF Länderspiegel mit Bericht über das Schwarzatal

Im ZDF Länderspiegel wurde am 6. Mai ein sehr schöner Bericht über das Schwarzatal ausgestrahlt.

Zum Nachschauen: Die Sendung ist in der Mediathek noch verfügbar. (Bericht über das Schwarzatal ab 32. Minute)

Zur Meditathek

Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 23
D-07422 Bad Blankenburg
Telefon: +49 36741-2667
Telefax: +49 36741-5682721