Ausgabe vom 24.01.2018 

Sehr geeehrte Damen und Herren,

wir wünschen allen Newsletter-Lesern ein glückliches und erfolgreiches 2018 und bedanken uns bei unseren Mitgliedern und Partnern für die gute und konstruktive Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. 

Ihr Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg


Gedanken zum Jahresbeginn

Den ersten Artikel im neuen Jahr widmen wir dem alten. Gemeinsam mit Partnern und Akteuren haben wir auch im Jahr 2017 für unsere Tourismusregion Rennsteig-Schwarzatal gestritten.

Es gab sichtbare Erfolge, wie die Einweihung der Wanderstarts in Lichtenhain und am Barigauer Turm. Wir haben unsere Region auf Messen, in Präsentationen und in den Tourismusgremien Thüringens vertreten. In 5 Einrichtungen und Hotels konnten wir mit Unterstützung des LEADER-Förderprogramms 'Fröbelspielecken' einrichten. Auch im neuen Jahr erwarten uns spannende Projekte, die es gemeinsam umzusetzen gilt: die Eröffnung der Zeughaus-Ausstellung, 10 Jahre Panoramaweg, die Einweihung von 3 weiteren Wanderstarts und - wenn unsere Pläne aufgehen - die Einführung einer Schwarzatal-Gästekarte. 

Wir freuen uns auf die Herausforderungen des neuen Jahres und hoffen, sie gemeinsam mit Leistungsanbietern und Partnern zum Vorteil der Region meistern zu können. 


Grüne Woche Berlin - Kräuter und Olitäten als Besonderheit des Landkreises

Wie in den letzten Jahren ist 2018 die Urlaubsregion Rennsteig-Schwarzatal Kooperationspartner des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt bei der Präsentation auf der Verbrauchermesse 'Grüne Woche' in Berlin. 

Die Standbesetzung vom 19.-26. Januar sichern Vereinsmitglieder ehrenamtlich ab. Besonderheit in diesem Jahr ist die eigenständige Präsentation des Themas Kräuter und Olitäten. Neben Gerd Eberhardt, unserem 'Buckelapotheker' aus Oberweißbach ist auch Sigwart Franke als 'Olitätenkönig' aus Großbreitenbach vor Ort. Charmante Unterstützung erhalten die Herren durch die Kräuterexpertin Claudia Wallnisch aus Milbitz und die Geschäftsführerin der Fröbelstadt Marketing GmbH und Kräuterfrau Katharina Eichhorn. 

Im Bild: Gerd Eberhardt (links) und Katharina Eichhorn (rechts) mit Kräutermädel (Mitte) in historischen Kostümen


Kräuterseminare als Programmheft verfügbar

Das Programm der Fröbelstädter Kräuterseminare 2018/2019 liegt in gedruckter Fassung vor. Gastgeber können das Programm zur Information ihrer Gäste in der Tourist-Info im Fröbelhaus Oberweißbach abholen.

Die Buchung der Kräuterseminare ist gut angelaufen. Kurs I ist bereits ausgebucht. Anmeldungen für Kurs I im Jahr 2019 (26. - 28.04.2019) werden entgegengenommen. Gäste sollten schon vor der Anreise informiert werden, um die Möglichkeit zu haben, frühzeitig ein Kräuterseminar zu buchen.


Après-Ski-Party bei der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn

Der Winter ist da und lockt mit Spaß im Schnee. Am Sonnabend, dem 27. Januar 2018 veranstaltet die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn ab 17.00 Uhr an der Talstation eine Après-Ski-Party für Groß und Klein.  

Die Besucher erwarten österreichische Spezialitäten, Hähnchen aus dem Smoker, typische Après-Ski-Getränke und Thüringer Spezialitäten vom Grill mit musikalischer Unterhaltung. Gewärmt werden kann sich an einer Feuerschale.

Für kleine Besucher beginnt um 16.00 Uhr am Kindergarten Mellenbach eine Fackelwanderung, begleitet von der Freiwilligen Feuerwehr Mellenbach. Außerdem erhält jedes Kind in der Gaststätte "Die Talstation" einen heißen Kakao gratis.  

Mehr Infos zur Veranstaltung

Urlaub im Heimatmuseum

Dank des Engagements der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen soll es ab dem Frühjahr eine besondere Urlaubsunterkunft im Schwarzatal geben. 

Im Rahmen einer Aktionswoche wurden Räume im Heimatmuseum Döschnitz für die einfache Unterbringung von Gästen hergerichtet. Das Besondere am Konzept ist die Einbeziehung in das Leben vor Ort. So sollen die Gäste während ihres Aufenthaltes Besuchern den Zugang zum Heimatmuseum ermöglichen. Damit wird der Urlaub in Döschnitz zu einem Probewohnen auf dem Land. 

Foto: Dörthe Hagenguth

Mehr Infos zum Urlaub im Heimatmuseum

Land legt Richtung und Rahmen der Entwicklung des Thüringer Wandertourismus fest

Der Freistaat Thüringen und der Regionalverbund Thüringer Wald hatten im Juli 2017 die "Wanderwegekonzeption 2025" vorgelegt. Das Konzept ist nun durch die Regionen umzusetzen und nicht zuletzt Beurteilungsgrundlage für einschlägige Förderanträge, die bei der Thüringer Aufbaubank eingereicht werden.

Am 28. November letzten Jahres hatte das Landratsamt zu einer Infoveranstaltung in die Landessportschule Bad Blankenburg eingeladen. Wegewarten und für das Thema Wandern in Ämtern und Institutionen zuständigen Vertretern wurde die Wanderwegekonzeption 2025 vorgestellt. In Arbeit ist noch ein ergänzender Praxisleitfaden, der unter anderem genaue Vorgaben zur Ausführung von Wegweisung und -markierung machen wird. Die von Dr. Erich Krauß für das Schwarzatal entwickelten Vorschläge waren bei der Entwicklung einer thüringenweiten Lösung hilfreich.

Mehr Infos zur Wanderwegekonzeption 2025

Neuer Mieter für den Speisewagen an der Bergbahn gesucht

Die Berg und Schwarzatalbahn sucht einen Pächter für den Speisewagen an der Bergstation. Das beliebte Ausflugsziel bietet die Möglichkeit, zu arbeiten, wo andere Urlaub machen.

Die Bergbahn begrüßt ca. 165.000 Besucher im Jahr. Ein Betreiber des Speisewagens kann auf die Zusammenarbeit mit einem engagierten OBS-Team und ein professionelles Marketing bauen.

Foto: Thomas Albrecht / Auf der Terrasse des Speisewagens

Übrigens: Auch der Bergbahngasthof (300 m von der Bergstation entfernt) sucht einen neuen Eigentümer. Ansprechpartner ist hier die Stadt Oberweißbach. 

Mehr Infos und Kontakt

Termin vormerken

Die Mitgliederversammlung des Vereins TourismusRegion Rennsteig-Schwarzatal e.V. ist für den 13. März 2018, 17.00 Uhr in der Stadthalle Bad Blankenburg geplant.


Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH
Bahnhofstraße 23
D-07422 Bad Blankenburg
Telefon: +49 36741-2667
Telefax: +49 036741-5682721